mehr...

Spiegel

Zeige Sortierung In absteigender Reihenfolge Insgesamt 4 Artikel
  1. 1

Domitalia Spiegel Xtra-140

Normalpreis: 279,00 €

Neujahrsdeal: Nur 251,10 €

Domitalia Spiegel Xtra-80

Normalpreis: 189,00 €

Neujahrsdeal: Nur 170,10 €

Domitalia Spiegel Xtra-80

Normalpreis: 189,00 €

Neujahrsdeal: Nur 170,10 €

Domitalia Spiegel Xtra-140

Normalpreis: 279,00 €

Neujahrsdeal: Nur 251,10 €

Zeige Sortierung In absteigender Reihenfolge Insgesamt 4 Artikel
  1. 1

Spiegel – überall im Einsatz

„Spieglein, Spieglein an der Wand“, wer kennt ihn nicht diesen märchenhaften Satz, aber wussten Sie auch, dass die ersten Spiegel bereits Kupfersteinzeit von Menschen erschaffen wurden? Immer schon wollten Menschen im Spiegel ihr eigenes Abbild sehen. Diesen Ansatz haben Spiegel in unserem Leben auch heute noch. Zusätzlich sind sie zu einem wichtigen, optischen Einrichtungselement avanciert. Spiegel gibt es mittlerweile überall in unseren vier Wänden: in der Diele, als Schlafzimmermöbel oder Wohnzimmermöbel und Jugendzimmer als Solitär oder in feinem Materialmix in aufregenden Möbeln verbaut. Den Spiegel kann ein Rahmen zieren, der je nach Stilrichtung puristisch-modern, natürlich in Echtholz, z. B. in Buche oder holzfarbig in attraktiver Holznachbildung gehalten ist. Auch Varianten in Metall und Eisen sind sehr vielfältig erhältlich, ebenso die unzähligen farbigen Rahmen aus Kunststoff oder z. B. Acryl. Je nach Stil und auch Preis ist der Spiegel mal einfach oder aufwändiger geschliffen, teilweise auch mit Zierschliff und abgesetzten Kanten. Spiegel gibt es in verschiedenen Farbnuancen. Grundsätzlich helfen Spiegel, Räume optisch zu vergrößern, so findet man gerne auch einen großzügigen Spiegel mit attraktivem Rahmen über dem Sofa im Wohnbereich. Auch hellen Spiegel Räume auf, da sie das in sie hineinfallende Tages- oder Lampenlicht reflektieren. Bei den Garderoben sind sie unersetzlich für den letzten kritischen Blick aufs eigene Outfit. Die interessanteste Variante Spiegelglas zu verarbeiten, ist noch gar nicht so lange auf dem Markt. Man kennt zwar schon länger Kleiderschränke, die ein oder zwei Spiegeltüren besitzen. Aber Spiegeleinsätze in modularen Möbel- und Schranksystemen sind recht neu. Schubkästen werden z. B. mit einer partiellen Spiegelfront zum absoluten Highlight. Ebenso Schränke, die in geometrischen Formen nur zum Teil Spiegelaufsätze haben. Ein Novum bei modernen Möbeln ist der Parsolspiegel. Bei diesem ist durch eine spezielle Verarbeitung eine künstlich gealterte Optik entstanden. Im Zusammenspiel mit Designermöbeln gibt dies tolle, kontrastreiche Akzente.