NUR BIS 18.06.2019
mehr...

KINDERZIMMER


Kindermöbel – pfiffige Ideen für Kids

Die lieben Kleinen – spielerisch erkunden sie das Leben. Sie lernen im Spiel, was sie für später brauchen. Das stellt ganz besonders hohe Ansprüche an ein kindgerechtes Zimmer und die darin befindlichen Kindermöbel. Robust und strapazierfähig müssen sie sein. Am besten multifunktional. Aber auch die Wünsche der süssen Früchten oder großen Rebellen müssen berücksichtig werden. Zuguterletzt auch die vorhandene Raumgröße. Bis vor einigen Jahren war das gar nicht so einfach. Mittlerweile haben sich viele Möbelproduzenten gerade der kleinen Generation angenommen und bieten wunderschöne, flexible und kreative Kinderzimmermöbel an, die jede Menge aushalten. Weiße, freche und farbenfrohe. Zudem räumen die Kindermöbel im Spielzimmer sehr schön auf mit intelligenten Ordnungssystemen und Stauraum, der mitwächst. Der Hit sind jedoch die Kindermöbel, die Mädchen z. B. jeden Tag Prinzessin oder Barbie sein lassen. Ein wunderschönes Himmelbett macht´s möglich. Passend gibt’s dazu natürlich jede Menge anderer Kindermöbel und einen thematisch passenden Kinderzimmerschrank oder Wickelkommode. Jungs stehen mehr auf Weltraum, Rennautos, Piraten oder Ritter – auch solche Themenwelten sind komplett mit Bett und Beimöbeln im Programm. Ob massiv oder lieber in weiß aus pflegeleichtem Kunststoff – Hauptsache das Kinderreich ist modern und lädt zum Toben und Erleben ein. Schön sind auch tolle Wandtatoos, eine Kuschelecke, ein Arbeitsplatz und eine zusätzliche Schlafkoje für den besten Freund oder die Freundin. Hier bieten manche Kindermöbel Betten an mit ausziehbarem Bettkasten, integriertem Lattenrost und Kinderatratze. Wer für sein Kind neue Kinderzimmer-Möbel sucht, sollte unbedingt auf eine altersgerechte Einrichtung achten. Sechsjährige freuen sich über bunte Hocker, farbenfrohe Kommoden und ein tolles Hochbett, das gleichzeitig auch in kleinen Räumen Platz schafft. Dreizehnjährige hingegen mögen´s lieber stylisch und erwachsener: Ein modernes Schlafsofa muss her und trendy ausgestattet muss es ein. Am besten verschafft man sich erst einmal online einen Überblick über Kindermöbel. Denn - ob Babybett, Kinderbett, Juniorbett, Hochbett, Etagenbett, Gitterbett oder Babywiege – das Angebot ist dort mehr als vielfältig.